Geht die Bundeswehr mit ihrer Werbung zur "Gamescom" zu weit?

Interview Domradio mit Wolfgang Buff (stellv. Vorsitzender EAK)

DOMRADIO Sendung: Der Tag, 24.08.2018
Die Bundeswehr nutzt die weltgrößte Videospielemesse Gamescom für umstrittenen Werbung. Noch bis Sonntag werden 350.000 Besucher erwartet.  Die Mittel der Nachwuchsgewinnung werden derzeit kontrovers diskutiert.

Das Interview können Sie hier nachhören:
<iframe src="https://www.domradio.de/node/289595?embed"  width="500" height="375" frameborder="0" allowfullscreen="true" mozallowfullscreen="true" webkitallowfullscreen="true" allowtransparency="true" scrolling="no"></iframe>