Friedensdorf mit viel Zulauf beim Markt der Möglichkeiten

Evangelische Friedensarbeit

Viel Zulauf gibt es beim „Friedensdorf“ der evangelischen Friedensarbeit auf dem Markt der Möglichkeiten, wo sich zahlreiche Friedensgruppen und Landeskirchen präsentieren. Auch der EKD-Friedensbeauftragte Renke Brahms stattete dem Friedensdorf einen Besuch ab und nutzte die Gelegenheit zu Gesprächen mit Besucherinnen und Besuchern. 
(Dieter Junker)