Newsletter

EAK Rundbrief Februar 2017

Liebe Leserinnen und Leser,

die EAK ist das Forum, in dem die Vielfalt der Friedensarbeit in den Landes- und Freikirchen als Teil der Friedensarbeit im Raum der EKD vernetzt und verknüpft werden kann. Dies bestätigte die letzte Mitgliederversammlung der EAK. Zudem gab sie sich für die kommenden Jahre klare inhaltliche Akzente bei den Themen Unterstützung von zivilen Alternativen zum Waffendienst in Friedensdiensten, der Friedensbildung, der Friedensethik und -theologie sowie der Gewissensbildung, neben dem Traditionsthema Kriegsdienstverweigerung.

EAK Rundbrief Juni 2021

Liebe Friedensfreund*innen, liebe Engagierte in der Evangelischen Friedensarbeit, liebe Mitglieder der EAK!

Bevor vom 21. 6.  bis 13. 9. die Sommerferien durch die deutschen Lande ziehen, ein kleiner Rückblick auf den Ökumenischen Kirchentag – aus Friedenssicht – und ein Ausblick auf die Herbsttagung der EAK, die diesmal noch in der Ferienzeit vom 2. bis 4. September in Friedensau bei Magdeburg stattfinden wird.

EAK Rundbrief Dezember 2020

Liebe Leser*innen unseres EAK-Newsletters!

Seit heute ist in Deutschland der zweite hygienebedingte Lockdown in diesem Jahr in Kraft.
Eltern, deren Kinder jetzt geboren werden, haben die gesamte Zeit der Schwangerschaft unter diesen besonderen Bedingungen erleben müssen. Jede und jeder von uns hat eigene, persönliche Erfahrungen mit dieser besonderen Zeit; ich wünsche an dieser Stelle uns allen sehr, daß niemand über die Grenze der Belastbarkeit geführt wurde!

EAK Rundbrief November 2020 (Ergänzung)

Liebe Leser*innen,

am 14. November fand die Mitgliederversammlung von EBCO statt, dem Europäischen Büro für Kriegsdienstverweigerung (KDV). Natürlich online. Die EAK als Mitgliedsorganisation wurde dort durch Maike Rolf vertreten. Die aktuell notwendigen online-Formate haben auch Vorteile: mehr Mitglieder als gewöhnlich konnten an dem Treffen teilnehmen, da keine langen und teuren Reisen aus verschiedenen Orten in ganz Europa notwendig waren.

EAK Rundbrief November 2020

Liebe Friedensfreund*innen, liebe Abonnent*innen unseres Newsletters,

als vor über einem halben Jahr strenge Hygieneregeln als Schutz vor dem neuartigen Corona-Virus eingeführt wurden, hatten wir uns vorgenommen, geplante Veranstaltungen nicht abzusagen, sondern Kreativität zu entwickeln, was Corona-konforme Formate angeht. Jetzt im Rückblick müssen wir leider sagen, dass Corona doch sehr viel ausgebremst und verunmöglicht hat.

Seiten

RSS - Newsletter abonnieren