Aktuelles

Bad Herrenalb 06.06.2018

Die christlichen Kirchen in Baden und  Württemberg haben sich in Synodenbeschlüssen und Appellen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) für eine Reduzierung von Rüstungsexporten und ihre mittelfristige Einstellung ausgesprochen. Auch "ein mittelfristiger Ausstieg aus der militärischen Friedenssicherung" wird gefordert (Bad. Landessynode November 2013).  Diese Beschlüsse sind Grundlage für die Evangelischen Kirchen in Baden und Württemberg, den Dialog mit Verantwortlichen und Mitarbeitenden in der Poltik, der Verteidigung und der Rüstungsindustrie zu suchen.

Ev. Gemeindezentrum Beuel-Süd 14.06.2018
Vortrag zu Atomwaffen und Aktionstag (7.Juli) von Christ*innen mehrerer Landeskirchen

Vortrag und Diskussion mit Jens Koy von der Beueler Friedensgruppe. Koy berichtet über den Bus aus Bonn und die Inhalte des Aktionstags am 7.7. in Büchel: Ab 11h Gottesdienst mit Pastor Renke Brahms, dem Friedensbeauftragten des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, und dann Informations- und Kulturprogramm mit viel Musik bis 16h. Zum besseren Verständnis werden am Informationsabend Hinter-gründe zu Atomwaffen in der Eifel dargestellt und diskutiert.

Fliegerhorst Büchel 07.07.2018
Pressemitteilung: Kirchlicher Aktionstag am 7.7.2018 in Büchel

Christinnen und Christen aus mehreren Landeskirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland sowie die katholische Friedensorganisation Pax Christi rufen auf zu einem Aktionstag am 7. Juli am deutschen Fliegerhorst Büchel in der Eifel, um gegen die dort gelagerten US-amerikanischen Atombomben zu protestieren.

Berlin, Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder 28.05.2018
Evangelische Akademie zu Berlin

Das Internet als dezentraler Partizipationsraum fordert hierarchische kirchliche Einrichtungen heraus. In der Debatte um die #DigitaleKirche taucht immer wieder die Frage der Gestaltung des Priestertum aller als Graswurzelkirche auf. Wir wollen konkreter fragen: Wie fördern wir eine Kultur der digitalen Selbstpositionierung, um Hoffnung und Menschenfreundlichkeit im Netz stärker spürbar werden zu lassen?
 

Quelle:
Berlin-Zehlendorf 10.10.2018

Für die Mitglieder der EAK findet am Mittwoch, den 10. Oktober 2018, ab 19:00 Uhr sowie am Donnerstag, den 11. Oktober 2018, in Berlin-Zehlendorf die Mitgliederversammlung statt.

10.10.2018
EAK in Kooperation mit der Evangelischen Akademie zu Berlin

An die Friedrich Siegmund-Schultze-Preisverleihung am Vortag schließt sich am Mittwoch, den 10. Oktober 2018, ein in Kooperation mit der Evangelischen Akademie zu Berlin durchgeführter Studientag mit dem Titel „Kriege beenden – Frieden beginnen – 100 Jahre Ende Erster Weltkrieg: Erinnern für die Zukunft“ an.
Dieser wird von 10:00 bis 17:00 Uhr ebenfalls im Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Ziegelstraße 30, 10117 Berlin stattfinden.

Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Berlin 09.10.2018

Am Dienstag, 09. Oktober 2018, verleiht die EAK zum neunten Mal seit 1994 den Friedrich Siegmund-Schultze-Förderpreis für gewaltfreies Handeln.
Die Preisverleihung findet im Rahmen einer festlichen Veranstaltung mit anschließendem Empfang ab 18.00 Uhr im Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Berlin statt.

Evangelische Akademie Loccum 14.05.2018
Internationale Konferenz an der Evangelischen Akademie Loccum

14.-16. Mai 2018 (Montag-Mittwoch)
wie kann Europa die Krisenregion Westbalkan stabilisieren, tiefgreifende Demokratisierung vorantreiben und reformorientierte Kräfte stärken? Diese internationale Tagung mit ExpertInnen und PraktikerInnen aus den Westbalkan-Län­dern und der EU stellt diese Frage in den Fokus und sucht nach Antworten.

Quelle:
Missionsakademie an der Universität Hamburg 13.06.2018

Mittwoch, 13.06.2018, 12:00 Uhr bis Donnerstag, 14.06.2018, 13:30 Uhr
Missionsakademie an der Universität Hamburg, Rupertistr. 67, 22609 Hamburg

Seiten