Mit Klang und Schall - Entwaffnet Rheinmetall

Musikalische Blockade in Unterlüß in angepasster Form in Zeiten von Corona

Die Rheinmetall AG ist Deutschlands größter Waffen- und Rüstungsproduzent mit rund 3,5 Milliarden Euro Umsatz im Unternehmensbereich Defence.  Im niedersächsischen Unterlüß bei Celle betreibt der Rüstungskonzern einen Standort für Waffen und Munition, einen weiteren für Landsysteme wie Panzer und schließlich Europas größtes privates Waffentestgelände.  Mit einer musikalischen Blockade der Waffenfabriken wollen wir Sand im Getriebe der Tötungsmaschinerie sein.

19.-21. Juni 2020 in Waltershausen (Thüringen)   Vorbereitungs- und Probenwochenende,
12.-18. August 2020 bei Unterlüß (Niedersachsen)   Aktionstage.

Für uns steht derzeit eines fest: Es wird, auch in Zeiten von Corona, eine Lebenslaute-Aktion im Sommer 2020 geben.  Ganz unabhängig von unseren Vorhaben hoffen wir natürlich, dass die Lage sich bis zu unserer Aktionswoche entspannt hat und auch größere Versammlungen wieder möglich sein werden.  Allerdings planen wir auch für den gegenteiligen Fall, denn wir möchten selbsverständlich keine Menschen in Gefahr bringen, sondern vielmehr alles Nötige tun, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.  Dabei sind wir fest entschlossen, unsere Botschaft auch mit geringer Vorbereitungszeit und/oder in alternativen Aktionsformen zum Ausdruck zu bringen:
Mit Klang und Schall - Entwaffnet Rheinmetall!

Eure LEBENSLAUTE-Vorbereitungsgruppe 2020

www.lebenslaute.net