Frieden Geht! in die heiße Phase

EAK

06.04.2018 - Vom 21. Mai bis 02. Juni findet der Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte statt. Das heißt die Vorbereitungen für dieses tolle Projekt gehen jetzt in die finale Phase und es gibt einiges zu berichten.

Mit Fritz Keller, dem Präsidenten des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg konnte in dieser Woche ein weiterer prominenter Schirmherr präsentiert werden. „Es geht nicht, dass Deutschland Waffen in Länder exportiert, die Menschenrechte verletzen oder Kriege führen. Es geht nicht, dass Deutschland Waffen in Länder exportiert, die Kriege führen, vor denen die Menschen, die dort leben, fliehen müssen. Frieden geht, gehen Sie mit!“, so Fritz Keller auf der Pressekonferenz am vergangenen Dienstag.

Neben vielen Informations- und Kulturveranstaltungen und Demonstrationen, die rund um den Staffellauf geplant sind, sind mittlerweile auch bereits über 200 Anmeldungen zum Mitlaufen eingegangen. Nichtsdestotrotz werden weiterhin Läufer*innen gesucht, insbesondere für die längeren Etappen. Die Möglichkeit zur Anmeldung besteht weiterhin unter:
https://www.frieden-geht.de/laufstrecke-und-anmeldung/

Die Aufregung und die Vorfreude vor dem Start dieses einmaligen Projekts steigen mit jedem Tag. Die vielen Beteiligten, egal ob Organisator*innen, Läufer*innen oder Unterstützer*innen freuen sich auf diese spannenden 13 Tage, die uns im Mai erwarten.

Alle wichtigen Infos zu Frieden Geht! gibt es natürlich unter: www.frieden-geht.de

Schlagworte: 

  • Frieden